Im Warenkorb: keine Produkte




Gewerbeanwendungen mit dem Solarkocher in Entwicklungsländern

Mit dem Solarkocher lassen sich im Kleingewerbebereich Einkommen generieren.
Produkte, hergestellt auf dem Solarkocher, können auf dem Markt verkauft werden.

Anwendungen "non-food-Gewerbe"
  • Seifenherstellung
  • Kerzenherstellung
  • Wäscherei, Textilfärberei und Wollfilzerei
  • Destillation ätherischer Öle
  • Leimherstellung
  • Herstellung von Wachsgemischen (Schuhcreme)
Entsaften von Obst
Anwendungen "food-Gewerbe"
  • Trinkwasserherstellung
  • Entsaften von Obst
  • Mameladen-/Kompottherstellung
  • Tomatenmarkherstellung
  • Einsatz in Garküchen
  • Trockenfruchtherstellung
  • Rösten von Kaffeebohnen
  • Alkoholdestillation
Der in Flaschen abgefüllte Saft ist fertig zum Verkauf
Rösten von Kaffebohnen in Äthiopien
Frauen aus Gambia mit Mangosaft aus dem Solarkocher